Vertriebs- und qualitätsorientierte Zielsysteme im Vertrieb

Effiziente Vertriebssteuerung auf Basis OSPlus

Impuls

Die strategischen Leitlinien der Sparkasse und operativen Zielsetzungen finden sich vielfach nicht in den Zielsystemen wieder.
Gleichzeitig bindet die regelmäßige Erstellung der Zielkarten hohe Kapazitäten.

Zielbild

Unter Einbeziehung der Vertriebs- und Unternehmenssteuerung sowie des Personalrates ist ein Zielsystem entwickelt. Dieses integriert sowohl die quantitativen (bilanzielle Produkte, Verbundprodukte) als auch qualitativen Aspekte (Qualitätskennziffern, Mitarbeiterbeurteilungen). Die Zielsysteme werden in OSPlus über alle Ebenen in der definierten Detailtiefe zum automatisierten Abruf bereitgestellt.

Projekt

  • Analyse des bisherigen Zielsystems. der strategischen Leitlinien sowie der operativen Unternehmensplanung.
  • Entwicklung eines Zielsystem mit Definition
    • der Messtiefe (Einzel-/Teamziele),
    • der Zielfelder,
    • der Zielprodukte,
    • der Zielgrößen,
    • der Gewichtungsfaktoren.
  • Administration (Erstellung von Vorlagen und Begleitung).
  • Durchführung von Tests und Abnahme.

Investition

Modulare Umsetzung
ab 5.200 €

Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner:

Gunnar Wolter
Fon: +49 (0) 511 / 999 713-35
Mail:

Banking-Partner Beratungsgesellschaft mbH
Poststr. 6, 37441 Bad Sachsa
Fon: +49 (0) 511 / 999 713-30
Mail: